Die Registrierung ist leider bereits geschlossen. Für Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Sekunden

Veranstaltung "Arbeitsschutz und Prävention“

28. Juni 2023, 16:00 - 18:00 Uhr (MESZ)

Programm

Wir laden Sie recht herzlich zu unserer Veranstaltung „Arbeitsschutz und Prävention“ am 28. Juni 2023 in der Zeit von 16:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr in den Unterrichtsraum U1 des Bildungszentrums der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) - Region Ostbrandenburg,  Spiekerstraße 11 in 15230 Frankfurt (Oder) ein.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 21. Juni 2023.

Wir weisen freundlich darauf hin, dass die Veranstaltung zum Zwecke der öffentlichen Berichterstattung fotografisch begleitet wird.
Bei Fragen zur Veranstaltung kontaktieren Sie bitte Frau Andrea Jacob unter Telefon 0335 5619-107.


Ihre Abteilung Gewerbeförderung

Frau Andrea Jacob, Technische Beraterin der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) – Region Ostbrandenburg

 

  • Richtiges Tragen von Lasten zur Vorbeugung von Berufserkrankungen
  • Vorstellung Trage- und Hebemodul. Dieses dient der Darstellung der Belastung, die auf die Lendenwirbelsäule (LWS) einwirkt, wenn ein Gegenstand mit einem definierten Gewicht aus dem Stand angehoben wird. Mit einer Kamera wird während des Hebevorgangs ein Bild gemacht und anschließend von der Software die im Moment aus die LWS wirkende Belastung ausgewertet. Anhand des Bildes kann gezeigt werden, wie die Körperhaltung während des Hebevorgangs optimiert werden kann.
  • Vorstellen der Angebote der BG BAU

Frau Franziska Albrecht,  Präventionsberaterin der BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

  • Praxisorientierte Anwendung von Exoskeletten auf der Baustelle
  • Jeder Teilnehmer bekommt die Möglichkeit, das Exo-Skelett beim Heben von Mauersteinen oder Sackware (Kleber/Zement) vor Ort selbst auszuprobieren.

Herr Steffen Weißer, Vorführmeister Xella/Silka

Bildungszentrum der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) - Region Ostbrandenburg

Bei Fragen zur Veranstaltung kontaktieren Sie bitte Frau Andrea Jacob unter Telefon 0335 5619-107.